Sportverein St. Lorenzen/St. Marein

Bericht von Obmann Mario Friesenbichler

Mit Abschluss des Jahres 2020 können wir auf das beschwerlichste Sportjahr seit dem Bestehen des Sportvereines (Gründungsjahr 1949) zurückblicken. Die Covid-19 Pandemie mit all ihren Maßnahmen traf die Sportlerinnen und Sportler ganz massiv. So konnten Meisterschaften nicht abgeschlossen werden oder erst gar nicht gestartet werden.

Trainingseinheiten und Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene wurden nur teilweise und unter erheblichen Einschränkungen durchgeführt. Auch finanziell war es ein großer Schlag für unseren Verein, da Einnahmen durch Veranstaltungen ausgeblieben sind und keine Zuschauereinnahmen bzw. Konsumationsgewinne lukriert werden konnten.
Aber gerade in dieser Krise zeigte sich das ungeheuerliche Engagement der Funktionäre und TrainerInnen des Vereines, die trotz der widrigen Umstände immer wieder versucht haben, Sport
für alle Altersgruppen zu ermöglichen. So wurden
in allen Bereichen mit viel Zeitaufwand umfassende Präventionskonzepte erarbeitet und diese laufend adaptiert. Trainings wurden an die Covid-Gegebenheiten angepasst und Alternativ- Programme in Form von Videos und Online-Trainings angeboten.
Das Ziel unter den gegebenen Umständen war und ist, Sport SO LANGE WIE MÖGLICH anzubieten.

Speziell Kinder und Jugendliche brauchen Sport genauso wie schulische Bildung. Bewegungs- und Sportangebote in Zeiten der Pandemie zu vernachlässigen, hätte unvorhersehbare Folgen
für die Entwicklung von Minderjährigen.
Nachwuchsförderung muss daher in der derzeitigen Krise höchste Priorität haben. Unser Verein wird deshalb weiterhin alles versuchen, um ein den unterschiedlichen Personengruppen und den
gesetzlichen Bestimmungen entsprechendes Sportangebot anbieten zu können.
Mein spezieller Dank in dieser besonderen Situation gilt allen TrainerInnen und FunktionärInnen die sich ihrer Verantwortung bewusst sind und in dieser schwierigen Zeit Sport ermöglichen.

An alle Gönner, Unterstützer und Mitglieder möchte ich appellieren: Bitte halten Sie uns auch weiterhin die Treue, nach Beendigung der Pandemie wollen wir möglichst rasch den gewohnten Umfang unseres Sportangebotes wieder hochfahren!